Indien

Mit derzeit 1,2 Milliarden Menschen steht Indien auf Platz zwei der bevölkerungsreichsten Länder der Erde. Indien ist räumlich gesehen ein Gigant und mit einer Fläche von drei Millionen Km² fast zehnmal größer als Deutschland. Seit dem 18. Jh. wurde Indien als entlegener Kulturraum gerne als romantisches Gegenbild zum Westen idealisiert, genährt durch viele esoterische Geheimnisse und ungeheuren Reichtümern an Sprache, Kunst und Kultur. Trotzdem bleibt Indien ein Land, in dem in einigen Gegenden vieles fehlt und in dem die Menschen, die in den unteren Schichten geboren wurden, schweren Start in ein besseres Leben.

Indien hat in den vergangenen Jahren ein recht stabiles Wirtschaftswachstum erreicht. Profitiert haben davon vor allem Familien, Kasten und soziale Schichten, die Kapital besitzen oder eine gute berufliche Qualifikation.

Alle anderen sozialen Gruppen, und das ist noch die Mehrheit der indischen Gesellschaft, haben aus dem Aufschwung weniger Vorteile ziehen können oder sind im Vergleich zu den 80Jahren sogar zurückgefallen.

Diesen möchten wir eine Chance und jedem eine Hoffnung bieten einen Schritt weiter aus dem Elend zu gelangen.