80 Kinder auf einem Schlag! Ein neues Projekt

Katmandu/Nepal – mehr als nur Schule

Die geplante Schule wird auf einem Grundstück errichtet, das von unseren Ansprechpartnern vor Ort erworben wurde. Das Grundstück hat eine Größe von über 10.000 m² und liegt in enger Nachbarschaft zum Busbahnhof Sauraha Chitwan. Für die Errichtung des ersten Bauabschnitts der Schule werden etwa 40.000 Euro benötigt. Am Anfang sollen 80-100 Kinder (6-10 Jahre) aufgenommen werden. Wenn für 100 Kinder Schulgeld entrichtet wird, können 40 Kinder zusätzlich aufgenommen werden, deren Eltern kein Schulgeld bezahlen können. Für die Aufnahme dieser Kinder aus neun umliegenden Dörfern gelten folgende Kriterien: Obdachlosigkeit der Familie und/oder Verlust der Eltern. Mit dem Bau der Schule wurde nach Überprüfung der Baupläne und Statik auf Erdbebensicherheit durch ein Karlsruher Ingenieurbüro im Februar 2014 begonnen. Die sehr aufwändigen Erdaushubarbeiten und die Fundamente sind fertiggestellt.

Ein Gedanke zu „80 Kinder auf einem Schlag! Ein neues Projekt

  1. Das Schulprojekt ist nun weit gediehen. Das Dach des ersten Stocks ist fast fertig. Mit dem Innenausbau kann jetzt begonnen werden. Ich fliege am 8.Februar nach Nepal und werde mit unseren Partnern das weitere Procedere besprechen. In Anlage die aktuellsten Bilder des Schulneubaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.